Home
   
Kurzgeschichten
   
Bücher
   
Veröffentlichungen
   
Welt der Geschichten
   
Wettbewerbe
   
Links
   
Über mich
 
   
 
 


Nackte Angst

Eigentlich rechnete er nicht mit Schwierigkeiten, war aber darauf vorbereitet, als er seinen Wagen gegenber dem dreigeschossigen Ziegelbau parkte. Er schaltete den Motor ab- und hrte hinter sich auf der Strasse das Heulen einer Sirene.

Die sind hinter mit her, dachte er. Irgendwie haben sie rausgefunden, dass ich derjenige bin.

Er lchelte. Er wrde sich von ihnen keine Handschellen anlegen lassen und wrde es ihnen nicht leicht machen. Das war nicht sein stil.

Frank Bollinger war nicht ngstlich. Genau genommen konnte er sich berhaupt nicht erinnern, jemals angst gehabt zu haben. Er wusste genau Bescheid, wie man sich schtze. Mit dreizehn schon hatte er die Gre von einem Meter achtzig erreicht und hatte nicht zu wachsen aufgehrt, bis er schlielich ein Meter fnfundneunzig gewesen war. Er hatte einen breiten Nacken, mchtige Schultern und den Bizeps eines Bodybuilders. Mit siebenunddreiig verfgte er noch ber dieselbe gute Kondition, wenigstens uerlich, die er mit siebenundzwanzig gehabt hatte- ja sogar mit siebzehn. Dabei trainierte er eigentlich nie. Er hatte weder die Zeit, noch jemals die Neigung fr die endlosen Liegesttze, Kniebeugen oder gar das Laufen auf einem Laufband gehabt. Seine Gre und seine harten Muskelpakete waren ein Geschenk der Natur, einfach Veranlagerung. Obwohl er einen gesunden Appetit hatte und nie irgendwelche Ditkuren machte, waren ihm die Fettpolster an den Hften erspart geblieben, das Schicksal sovieler Mnner seines Alters.




Kostenlose Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!