Home
   
Kurzgeschichten
   
Bücher
   
Veröffentlichungen
   
Welt der Geschichten
   
Wettbewerbe
   
Links
   
Über mich
 
   
 
 


Susannah

1.Strophe

Balkenbeben

>>Wie lange wird der Zauber anhalten ?<<

Zunchst beantwortete niemand Rolands Frage, daher wiederholte er sie, diesmal mit einem Blick quer durchs Wohnzimmer des Pfarrhauses, in dem Henchick von den Manni neben Cantab sa, der eine von Henchicks zahlreiche Enkeltchtern geheiratet hatte. Die beiden Mnner hielten sich an den Hnden, wie es bei den Manni Brauch war. Der Alte hatte an diesem Tag eine Tochter verloren, aber falls er um sie trauerte, zeigte sich dieses Gefhl nicht auf dem starrem, beherrschten Gesicht.

Neben Roland sa schweigsam und erschreckend blass Eddie Dean, der aber niemands Hand hielt. Schrg vor ihm hockte Jake Chambers im Schneidersitz auf dem Boden. Er hatte sich Oy auf den Scho gesetzt, etwas, das Roland noch nie gesehen hatte und wovon er nicht geglaubt htte, dass der Billy-Bumbler es sich berhaupt je gefallen lassen wrde. Eddie und Jake waren beide mit Blut bespritzt. Das auf Jakes Hemd stammte von seinem Freund Benny Slightman. Das auf Eddies kam von Magaret Eisenhart, einst Magaret vom Clan Redpath, der verloreren Enkeltochter des alten Patriarchen. Eddie und Jake sahen beide so mde aus, wie Roland sich selbst auch fhlte, aber er war sich ziemlich sicher, dass es heute Nacht keinen Schlaf fr sie geben wrde. Von fern her, aus der Stadt, drang der Lrm von Feuerwerk und Gesang und ausgelassener Feier an ihr Ohr. Hier wurde nicht gefeiert. Benny und Magaret waren tot, und Susannah fort.

>>Henchick, sag`s mir, ich bitte dich : Wie lange wird der Zauber anhalten ?<<

 

Herausgebracht vom Heyne-Verlag



Kostenlose Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!